Wie funktioniert der Crest/Crest Advanced Trigger?

Der Crest Trigger springt an wenn der Quotient aus lautester Frequenz (Xmax) und Rauschen (XRMS) grösser als der eingestellte Crest Faktor C ist:

Crest trigger

Vorteile Crest Advanced:

  • Sehr hohe Empfindlichkeit (mit Default Einstellungen)
  • Empfindlichkeit kann einfach eingestellt werden
  • Obere und untere Ansprechfrequenz kann eingestellt werden
  • Vermindert Triggerungen durch Störgeräusche bis 25 kH

Vorteile Crest

  • Hohe Empfindlichkeit (mit Default Einstellungen)
  • Empfindlichkeit kann genau eingestellt werde
  • Tiefste Ansprechfrequenz kann eingestellt werden (HP)

Nachteile

  • Spricht auf alle lauten, schmalbandigen Geräusche an, also z.B. auch technische Geräusche und Insekten

Einstellungen Crest Advanced (Werte enspr. Defaultwerten)

  • Min. Crest = 7, tiefere Werte triggern leichte
  • Min. Frequenz = 15 kHz
  • Max. Frequenz = 155 kH

Einstellungen Crest (Werte enspr. Defaultwerten)

  • Min. Crest = 6, tiefere Werte triggern leichte
  • Min. RMS = 2, tiefere Werte triggern leichte
  • Min. Peak = 2, tiefere Werte triggern leichte
  • Min. Frequenz (HP) = 6 (-> 7 kHz)
Mehr Informationen zu:
BATLOGGER
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Hier erfahren sie mehr zum Datenschutz